Container für Abfällelogo containernrw

Bei PAKETPREISANGEBOTEN:

Das maximale Containergewicht

pro cbm beträgt 500 kg

(5 cbm = 2500 kg). Darüber hinaus erfolgt die Abrechnung über den regionalen Verwertungs- und Frachtpreis.


Containergrössen:

Absetzcontainer maximal 7 cbm, in einigen Zonen 2,5, 3 + 5 cbm, je nach Verfügbarkeit.

Auf Anfrage:

Abrollcontainer maximal 6 cbm (lang und flach), keine Deckel oder Klappencontainer.

Die angegebenen Konditionen gelten für sortenreine Gipsabfälle.

Darüber hinaus erfolgt die Abrechnung auf Fracht + Tonnage gemäss Einzel-

angebot oder separater Preisfestlegung.

keine Gipsabfälle sind:




! Nur auf Anfrage:

Gemische aus Gips- und minera-

lischen Abfällen (Baumischabfall). Preise sind abhängig von den Annahme

bedingungen der jeweiligen Ent-

sorgungsanlagen.


Gipsabfälle sind:

Gipsabfall


fällt bei Neubau, Umbau und Altbausanierung an.



Gipsabfall besteht aus Bau-

stoffen auf Gipsbasis., Die id Regel bei nicht tragenden Wänden eingesetzt werden.



Container die nicht ausschliesslich mit Gipsabfall befüllt werden, müssen als Baumischabfall (teuerer) abgerechnet werden.

Ihre Ansprechpartner

Ndl Köln   Tel: 02 21-46 75 03 65


Ndl BGL    Tel: 0 22 04 -  6 52 10

Fax: 0221-30 15 90 40
mail: info@containernrw.de


© 2010-2018 www.containernrw.de by a & k Entsorgungsberatung GmbH